Ihana Artstudio

Malerei & Zeichnung
Ihana Artstudio Profilbild

KUNSTWERKE

Tuschezeichnung_Zoo_2021_A3, IHANA ARTSTUDIO

Tuschezeichnung_Zoo_2021_A3

Tuschezeichnung_Suedfriedhof_2021_A3

Tuschezeichnung_Suedfriedhof_2021_A3

Tuschezeichnung_Plagwitz_2020_A3

Tuschezeichnung_Plagwitz_2020_A3

Tuschezeichnung_Paulinum_2020_A3

Tuschezeichnung_Paulinum_2020_A3

Tuschezeichnung_Eule_2013_A3

Tuschezeichnung_Eule_2013_A3

Tuschezeichnung_Agra_2020_a3

Tuschezeichnung_Agra_2020_a3

Linolschnitt_Porvoo_2020_A4

Linolschnitt_Porvoo_2020_A4

Linolschnitt_Namaste_2020_23x25cm

Linolschnitt_Namaste_2020_23x25cm

Linolschnitt_Minou_2020_A4

Linolschnitt_Minou_2020_A4

Aquarell_Vogel-mit-Blume_2020_A4

Aquarell_Vogel-mit-Blume_2020_A4

Aquarell_Rittersporn_2021_A4

Aquarell_Rittersporn_2021_A4

Details und Preis folgen

_MG_6697_bearb

INTERVIEW

Ihana Artstudio - deine Lieblingskünslter

1. Welche Techniken und Medien sind dir die Liebsten?

Am liebsten verwende ich Tusche und Zeichenfeder – Zeichenmaterialien mit langer Tradition, die aber meiner Meinung nach alles andere als altmodisch sind.

2. An welchem Ort erschaffst du deine Kunstwerke – und welche Umgebung brauchst du dafür? Beschreibe bitte einmal den idealen Ort.

Die meisten meiner Zeichnungen entstehen bei mir Zuhause. Nebenbei höre ich gern ein spannendes Hörbuch oder einen Podcast. So versinke ich manchmal komplett in meiner Arbeit und die Stunden vergehen wie im Flug ohne Ablenkung von außen.

3. Hast du Vorbilder?

Direkte Vorbilder habe ich nicht, ich lasse mich aber natürlich von anderen Künstlern in Ausstellungen oder in den sozialen Medien inspirieren.

4. Wie geht deine künstlerische Reise weiter?

Ich möchte die Produktpalette in meinem Etsy-Shop noch weiter vergrößern – ich habe viele Ideen, mal sehen welche es bis in die Umsetzung schaffen 😉

5. Was machst du, wenn du Kunst und Design ruhen lässt?

Wenn ich nicht zeichne, verbringe ich meine freie Zeit gerne mit Sport – im Fitnessstudio, bei einer Laufrunde durch den Auwald oder am Wochenende bei einer Radtour.

6. . Kannst du dich gut von fertigen Werken trennen?

Da ich mir nur schwer vorstellen kann, mich von meinen Zeichnungen zu trennen, gibt es in meinem Shop bisher nur Kunstdrucke von diesen zu kaufen 😉 Bei Linoldrucken ist das natürlich etwas anderes, diese sind ja reproduzierbar.

7.Gibt es ein Erlebnis, das dich und deine Kunst besonders geprägt hat?

In der Schule wurde ein Zeichenpraktikum veranstaltet, es war sozusagen ein mehrtägiger Wandertag, den wir in einer Kleinstadt ein paar Kilometer entfernt verbracht haben. Wir durften uns jeden Tag unser Motive und die Materialien selbst aussuchen. Dort habe ich mich zum ersten Mal intensiv mit Tusche und Feder beschäftigt und mich direkt verliebt 🙂

8. Was brauchst du unbedingt, um kreativ tätig zu sein?

Genügend freie Zeit ist das Wichtigste. Mal eben schnell ein neues Projekt anfangen, weil ich eine halbe Stunde Zeit habe, funktioniert für mich nicht.

9. Was liebst du besonders an der Künstlerstadt Leipzig?

Die tolle Architektur begeistert mich besonders und natürlich die vielen Museen, in denen immer neue Inspirationen warten.

10. Gibt es zukünftige Projekte, von denen du uns schon erzählen magst?

Ich arbeite an einem Buch. Das Projekt steht noch ganz am Anfang, aber die Idee schwirrt mir schon lange im Kopf herum und wartet auf ihre Umsetzung 😉

Foto: Ihana Artstudio

Die Leipziger Kunstszene wächst und wächst. Diese Vielfalt möchte die Plattform erfassen.

“Everything you can imagine is real”

 Pablo Picasso