Martin Hermeling

Maler aus Leipzig

ORIGINAL KUNSTWERKE

Porsche Carrera 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 105cm x 105cm Werkverzeichnis MH202-2020

Susann Im Bade, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 105cm x 105cm

Preis auf Anfrage

Sailingtrip, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 40cm x 50cm

Preis auf Anfrage

Porsche 911, Targa 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 40cm x 50cm

Preis und Details auf Anfrage

3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 40cm x 50cm

Preis und Details auf Anfrage

Mammut, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 105cm x 105cm

Preis und Details auf Anfrage

Vermeer Girl with Pearl Earring, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 105cm x 105cm

Preis und Details auf Anfrage

Porsche Carrera 3D, Mixed Media Artwork auf Aluplatte 105cm x 105cm

Preis und Details auf anfrage

Karl Lagerfeld, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 110cm x 110cm

Preis und Details auf Anfrage

Freddie Mercury, 3D Mixed Media Artwork auf Aluplatte 40cm x 50cm

Details und Preis auf Anfrage

IMPRESSIONEN AUS DEM ATELIER

INTERVIEW

MArtin Hermeling - Deine Lieblingskünstler

1. 1. Was ist Kunst für dich?

Die Kombination aus Kreativität und Können.

Die Basis ist für mich die Kreativität. Wenn es dem Künstler jedoch nicht gelingt dieses auf eine ansprechende Art nach Außen zu projizieren ist die beste Idee wenig wert.

2. Wie bist du zur Kunst gekommen? Liegt Kunst bei dir in der Familie?

Ich war schon immer begeistert mich mit Stift und Farbe ausdrücken zu wollen. Eigentlich wollte ich Videokunst studieren, habe mich letztendlich aber für die Leinwand entschieden.

Nach meinem Kunststudium in Spanien und den ersten erfolgreichen Ausstellungen gab es für mich nur noch einen Wunsch… Hauptberuflich als Künstler zu arbeiten…

3. Wie nennst du deinen Stil? Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Meine Kunst ist klar der PopArt zugeordnet. Ich mische verschiedenste Techniken untereinander, wobei Siebdruck und Malerei die beiden Konstanten sind.

4. Welche Techniken und Medien sind dir die Liebsten?

Siebdruck ist der rote Faden in meiner Kunst. Wobei ich die Drucktechnik lediglich als Stilmittel und nicht zur Vervielfältigung nutzte. Ich lege wert auf Originalität und Einzigartigkeit und nutzte Siebdruck lediglich als Ausdrucksmedium.

5. An welchem Ort erschaffst du deine Kunstwerke – und welche Umgebung

In meinem Atelier/ Showroom im Zentrum von Leipzig.

Es ist toll mit Kunstliebhabern im ständigen Austausch zu sein. Mein Atelier ist nicht nur Werkstatt und Ausstellungsraum, sondern auch ein toller Ort zum Kaffeeplausch und zum Austausch mit Freunden und Kunstliebhabern.

6. Was machst du, wenn du Kunst und Design ruhen lässt?

Ich bin viel auf Reisen und generell viel unterwegs. Das schöne am Künstlerleben ist, dass man beruflich manchmal mehr auf Reisen ist, als im eigenen Atelier zu stehen. Insofern kann ich Hobby und Beruf selten voneinander trennen.

7.Hast du Vorbilder?

Ooh ja! Am längsten begleitet mich das Streetart-Duo Herakut. In meinen Augen schaffen es diese zwei Menschen in nur einem Bild die ganze Welt zu erklären. Sie sind einfach grandios, zudem politisch und menschenrechtlich engagiert: sie nutzen die Bühne ihrer Bekanntheit auf eine verantwortungsvolle Art und Weise.

8. Warum malst du?

Ich liebe es mich künstlerisch auf verschiedenen Wegen auszudrücken und dabei verschiedene Themen anzusprechen. Zudem bin ich nach wie vor auf der Suche nach dem perfekten Bild. Das Problem ist, sobald man eine Arbeit abgeschlossen hat, steht man wieder vor einer weißen Leinwand und will dass nächste Bild noch besser machen, als die Arbeit zuvor… Ein immer wiederkehrender Prozess der Fluch und Segen gleichermaßen ist.

9. Wie viel Zeit verbringst du mit deiner Kunst?

Gewöhnlich bin ich gegen 10 Uhr bei mir im Atelier. Falls ich Abends nicht verabredet bin, arbeite ich bis 21 Uhr oder 22 Uhr. Am Wochenende und im Sommer bin ich unterwegs. Oft aber im Auftrag der Kunst…

10. Wann stand für dich fest, dass du Künstler werden willst?

Nachdem ich mein erstes Bild verkauft hatte. Es war noch ein langer Weg mich von allen Verpflichtungen zu befreien. Aber wenn ich ein Ziel vor Augen habe, kann ich sehr ausdauernd sein.

11. Wann ist ein Bild fertig?

Wenn ich es mit meiner Unterschrift signiere.

12. Brauchst oder suchst du den Austausch mit anderen Künstlern oder deinem Publikum?

Ich brauche den Austausch mit Menschen generell. Daher habe ich mein Atelier im Zentrum von Leipzig angesiedelt. Ich würde wie eine Blume ohne Licht dahin kümmern, wenn nicht ab und zu jemand vorbeikommt, der mich von der Arbeit ablenkt. 

Foto: Martin Hermeling

Atelier / Showroom:  Atelier Hermeling, Richard-Wagner Str. 13c, 04109 Leipzig

Die Leipziger Kunstszene wächst und wächst. Diese Vielfalt möchte die Plattform erfassen.

“Everything you can imagine is real”

 Pablo Picasso